Archiv

2018

"SchoolSoccer" - Straßenfußballprojekt

Veranstaltung des 9. Fairplay-Turnieres

9 Jahre - 9 Teams! Am 03.07.2018 organisierte und finanzierte EPAS e.V. bereits zum 9. Mal das SchoolSoccer-Turnier - viele Mixed-Teams verschiedener Schulen fighteten um den Sieg. Wie jedes Jahr - ohne Schiri und Fairplaywertung!

fill_730x380_bp1545521696__n7a0110

Ersatzteile für unseren Soccer-Court

Im Rahmen unseres SchoolSoccer-Projektes nehmen aktuell rund 120 (!) Mädchen und Jungen an zwei Neuköllner Schulen aktiv an der "Pausenliga" teil und erlernen spielerisch Fairplay und prosoziales Verhalten ohne Schiedsrichter. Gespielt wird in Soccerkäfigen nach selbstbestimmten Regeln. Nach zwei Jahren intensiver Nutzung benötigten wir dringend Ersatzteile, um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können - im Frühjahr werden wir das neue Tor einbauen können!

INFO


"SchoolSoccer zum 5. Mal beim BIESALSKI-CUP!"

Mit Vielfalt für Vielfalt! - auch 2018 organisierten und gestalteten die Teamer*Innen des SchoolSoccer-Projektes für Schülerinnen und Schüler mit und ohne Beeinträchtigung ein Straßenfußballturnier.


Erlebnispädagogik

Wir bauen ein Floß!

In Kooperation mit Schattenspringer e.V. konnten zwei erlebnispädagogische Events realisiert werden: Beim Floßbau wurden die Schüler*Innen der 8. Klasse nur aus Seilen, Holzpfählen und Wassertonnen ohne Anleitung ein Floß bauen und dieses im Nachhinein auf dem See testen. Im Teamseilgarten mussten die Gruppe für die Sicherung der Kletterer sorgen. Beide Aktionen basierten auf viel Teamarbeit, um Erfolg zu haben. Die Gruppe ist dadurch enger zusammenwachsen...

crop_original_bp1512943005_robert_junggesellenabschied__142_von_257_

Integration & Demokratie

BAZAAR EUROPA - Flagge zeigen für EUROPA

Das friedliche, vereinte und demokratische Europa, in dem wir groß geworden sind, ist aktuell bedroht durch eine Radikalisierung des politischen Alltags und einer Zunahme von Nationalismus und Abschottung. EPAS e.V. unterstützt das Projekt seit 2017.

bazaar europa – young theatre across borders ist ein internationales Theaterprojekt mit Spielern aus verschiedenen Ländern der Welt. Mit unseren Aktionen wollen wir Flagge zeigen, was für uns selbstverständlicher Alltag ist: das Zusammenleben und Zusammenarbeiten in einem einigen, vielfältigen Europa mit offenen Grenzen.

Weitere Informationen: BAZAAR EUROPA HOTEL HAMLET
Ansprechpartnerin: Christine Dissmann


Geschichte im Film

Dokumentarfilmprojekte an der Gemeinschaftsschule

In Kooperation mit der Produktionsfirma LOOKS konnte durch die Unterstützung von EPAS e.V. mit Florian Dedio zum vierten Mal ein Workshop für Schülerinnen und Schüler realisiert werden. Das multimediale Projekt "14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs", das einen neuen und ungewöhnlichen Blick auf die Geschichte des Ersten Weltkriegs wirft, eröffnete den Schülerinnen und Schülern durch den Vortrag Dedios mit anschließender Diskussion einen persönlichen Zugang zu den Gefühlen und Überzeugungen der Protagonisten. Eine Ausweitung des Programms ist in Planung.

index

Weitere Berichte: